Am DSH Cup 28./29.08.2021 wird das deutsche Team für den Agility Wordcup 2021 ermittelt!

Wer startet auf dem Agility-Worldcup 2021?

Beim DSH-Cup in Darmstadt wird das deutsche Team ermittelt.

Am Wochenende 28./29. August treffen sich in Darmstadt bereits zum 17. Mal die Agility-Freaks mit ihren Deutschen Schäferhunden zu einem schon traditionellen Leistungsvergleich. In diesem Jahr erhält das Turnier einen besonderen Stellenwert, da das deutsche Agility-Team für den WUSV-Worldcup am 30. September bis 1. Oktober im holländischen Tilburg ermittelt wird. Waren bislang die Ergebnisse der Bundessiegerprüfung Grundlage für die Mannschafts-Zusammenstellung, so musste in diesem Jahr umdisponiert werden, da die BSP erst im Oktober stattfindet.

Ausgeschrieben ist der DSH-Cup bei der OG Darmstadt 08 in A0, A1, A2 und A3 sowie den entsprechenden Jumping-Klassen. Am Vorabend (28.8.) bietet der Verein ab 16 Uhr ein Agility-Dämmerturnier an.

Dieser Leistungsvergleich für Deutsche Schäferhunde wenige Wochen vor der Bundessiegerprüfung vom 7. bis 10. Oktober in Meppen ermöglicht den Startern auch einen letzten Formtest vor diesem Highlight der Saison. Mit Inge Haas steht zudem die Richterin der Bundessiegerprüfung zur Verfügung, sodass man mit Recht von einer Generalprobe sprechen kann.

Waren beim ersten Turnier 2003 knapp 50 Deutsche Schäferhunde am Start, so hat sich die Meldezahl in den letzten Jahren trotz zunehmender Konkurrenz ähnlicher Veranstaltungen erfreulich stabilisiert und liegt kurz vor Meldeschluß bei 60 Teilnehmern! Noch können sich Agility-Sportler mit ihren DSH bzw. registrierten Schäferhunden melden: www.webmelden.de Finaler Meldeschluß ist der 23. August.

Mehr in dieser Kategorie: « Rally Obedience Turnier am 06.06.2020